Über uns

Der Posaunendienst in der Lippischen Landeskirche wurde 1965 vom CVJM‐Kreisverband Lippe und dem Posaunenwerk der Lippischen Landeskirche gegründet. Die Lehrgänge, Seminare und Freizeiten werden seither gemeinsam durchgeführt. Als Leitungsgremium wurde der Ausschuss für den Posaunendienst gegründet. Hier treffen sich regelmäßig 3 Vertreter des CVJM, 3 Vertreter des Posaunenwerkes, 1 Vertreter des Landeskirchenrates (der theologische Kirchenrat) und der Landesposaunenwart, um die gemeinsame Arbeit zu beraten, zu koordinieren und um die Finanzen zu verwalten. Der Vorsitz des Ausschusses wechselt alle 2 Jahre zwischen dem CVJM und dem Posaunenwerk.

Der Ausschuss für den Posaunendienst setzt sich zurzeit aus
folgenden Personen zusammen:

Vertreter des Posaunenwerkes der Lippischen Landeskirche:

  • Landesobmann Pfr. Andreas Mattke (Vorsitzender des Posaunendienstes)
  • stellvertr. Landesobmann Pfr. Gerald Klaassen
  • Gottfried Mathiak (Geschäftsführer; Posaunenchor Bösingfeld)

Vertreter der CVJM‐Posaunenarbeit:

  • Christa Prüssner (1. Vorsitzende des CVJM-Posaunenbeirates; Posaunenchor Helpup)
  • Silke Grote (Posaunenchor Helpup)
  • Eva Kauer (Posaunenchor Pivitsheide)

Vertreter der Lippischen Landeskirche:

  • Kirchenrat Tobias Treseler (Theologischer Kirchenrat)

Landesposaunenwart der Lippischen Landeskirche:

  • Kirchenmusikdirektor Christian Kornmaul